Navigation

SC 1961 König Nied e.V.
Turniere ➤ Willi-Ellenberger-Gedenkturnier ➤ 2019

Nächste Termine

01.12.2019 - Liga (Runde 4)
06.12.2019 - Monatsblitz (Dezember)
20.12.2019 - Weihnachtsblitz
26.01.2020 - Liga (Runde 5)
16.02.2020 - Liga (Runde 6)
08.03.2020 - Liga (Runde 7)

Kalender

Letzter Monat November 2019 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 44 1 2
week 45 3 4 5 6 7 8 9
week 46 10 11 12 13 14 15 16
week 47 17 18 19 20 21 22 23
week 48 24 25 26 27 28 29 30



Herunterladen PDF-Version

Termin Sonntag, 08. September 2019 um 11.00 Uhr.
(Anmeldeschluss ist um 10.30 Uhr)
Siegerehrung voraussichtlich ca.17.30 Uhr
Spielort Bürgerhaus Saalbau Nied
(Großer Saal)
Heinrich-Stahl-Straße 3 (Eingang Luthmerstraße)
65934 Frankfurt am Main-Nied
Telefon: 069/ 39 86 71
Modus 9 Runden Schweizer System
Bedenkzeit: 15 Min. pro Spieler und Partie
Es gelten die FIDE-Schnellschach-Regeln vom 01.01.2018
Startgeld Bei Voranmeldung
(Geldeingang bis 7 Tage vor Turnierbeginn)
€10 für Erwachsene
€5 für Jugendliche (Jahrgang 2001 und jünger)
Bei späterer Anmeldung
(bis 10:30 Uhr am Turniertag)
€12 für Erwachsene
€7 für Jugendliche (Jahrgang 2001 und jünger)
Das Startgeld ist am Turniertag zu zahlen oder bei Voranmeldung unter Angabe von Name, Verein und DWZ auf folgendes Konto zu überweisen:
Bankverbindung Schachclub König Nied
IBAN: DE61 5005 0201 0000 3986 83
BIC: HELADEF1822
Frankfurter Sparkasse von 1822
Preise 1. Platz: € 150
2. Platz: € 100
3. Platz: € 60
4. - 8. Platz: Sachpreise
Beste Dame: € 25
Bester Jugendlicher (Jahrgang 2001 und jünger): € 25
Bester Senior (Jahrgang 1959 und älter): € 25
Bestes 4er-Vereinsteam: € 100
1. Platz Rating DWZ 1750 - 1999: € 25
1. Platz Rating DWZ 1500 - 1749: € 25
1. Platz Rating DWZ 1 - 1499: € 25
Hort-Wertung für die ersten 3 Plätze! Keine Doppelpreisvergabe! Sonderwertungen/Ratingpreise erst ab 3 Teilnehmer/Teams pro Gruppe
Anmeldung und Information

Oliver Uwira
Griesheimer Stadtweg 17a
65933 Frankfurt am Main
Tel. 069/75984428
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Pressewart)

Walter Gräbner
Wilhelm-Kobelt-Straße 24
60529 Frankfurt am Main
Tel. 069/35354180
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(1. Vorsitzender)

P.S.: Für das leibliche Wohl zu zivilen Preisen während des Turnieres wird gesorgt.

  Name Verein
1. Platz
Patrick Chandler SC 1961 König Nied
2. Platz Muhamed Borić SV 1920 Hofheim
3. Platz Patrick Burkhart SV 1920 Hofheim
Beste Dame nicht vergeben  
Bester Jugendlicher Daniel Elias Ochs SV Wiesbaden
Bester Senior Walter Gräbner SC 1961 König Nied
Ratingpreis DWZ 1750-1999 Mario Rutsatz Sfr. Frankfurt 1921
Ratingpreis DWZ 1500-1749 Sven Schellen SV Frankfurt Nord
Ratingpreis DWZ 1-1449 Raphael Policarco SC Heusenstamm
Beste Vierermannschaft   SC 1961 König Nied

 

Rang Name Title TWZ At. Verein Land G R V Pkt. Bh. Bh. 2
1 Patrick Chandler   2057   SC 1961 König Nied GER 6 3 0 7.5 49.5 429.0
2 Muhamed Borić IM 2365   SV 1920 Hofheim CRO 6 2 1 7.0 52.5 435.5
3 Patrick Burkart FM 2279   SV 1920 Hofheim GER 5 4 0 7.0 51.5 445.0
4 Gerd Gerd   2220   SC 1961 König Nied GER 5 3 1 6.5 53.5 437.0
5 Mario Rutsatz   1899 S Sfr. Frankfurt GER 6 1 2 6.5 48.5 409.0
6 Timo Wiewesiek   1994   SF Darmstadt GER 6 1 2 6.5 48.0 405.0
7 Gerd Euler FM 2215   SSG Hungen-Lich GER 6 0 3 6.0 52.5 435.5
8 Omri Schlesinger   2132   Sfr. Frankfurt GER 5 2 2 6.0 47.5 398.0
9 Stephan Wendel   2177   SC Brett vorm Kopp GER 5 2 2 6.0 47.0 403.0
10 Uwe Wend   1960 S SV Frankfurt Nord GER 5 2 2 6.0 44.0 395.0
11 Walter Gräbner   1920 S SC 1961 König Nied GER 5 2 2 6.0 42.0 397.0
12 Oliver Uwira FM 2161   SC 1961 König Nied GER 5 1 3 5.5 51.5 402.5
13 Marcin Olesiak   2060   SV Oberursel POL 4 3 2 5.5 51.0 427.0
14 Reinhard Zunker FM 1959 S SV 1920 Hofheim GER 3 5 1 5.5 48.5 398.5
15 Johannes Esterluss   1909   SC 1970 Lorsch GER 4 3 2 5.5 41.5 393.5
16 Wolfgang Ruppert   2191 S SC Flörsheim 1921 GER 5 0 4 5.0 50.0 404.5
17 Helmut Kaulfuss   2028 S SV 1920 Hofheim GER 4 2 3 5.0 47.0 378.5
18 Jérôme du Maire   2125   Frankfurter TV GER 4 2 3 5.0 46.0 380.0
19 Daniel Elias Ochs   2008 J Wiesbadener SV GER 4 2 3 5.0 44.0 368.5
20 Markus Meiser   2091   SG Bensheim GER 4 2 3 5.0 43.5 372.5
21 Sven Schellen   1725   SV Frankfurt Nord GER 5 0 4 5.0 42.0 376.5
22 Sulejman Muhić   1835   SV 1920 Hofheim SLO 4 2 3 5.0 41.5 378.0
23 Philipp Policarpo       SC Heusenstamm GER 4 2 3 5.0 41.5 367.0
24 Jochen Wilhelm   1998   SC 1970 Lorsch GER 4 2 3 5.0 40.5 378.5
25 Frank Westphal   1901 S SC 1910 Höchst GER 4 2 3 5.0 38.0 371.0
26 Raphael Policarpo   1441 J SC Heusenstamm GER 5 0 4 5.0 37.0 350.0
27 Astrid Fröhlich-Dill   1822 S SV 1920 Hofheim GER 4 2 3 5.0 32.0 334.5
28 Stefan Calvi   2023   Sfr. Frankfurt GER 4 1 4 4.5 44.0 379.5
29 Lars Lange   1830 J Sfr. Kelkheim GER 4 1 4 4.5 43.0 391.5
30 Stefan Diehl   1789   SC 1910 Höchst GER 4 1 4 4.5 42.0 359.0
31 Lloyd Shang Burkart   1467 J Makkabi Frankfurt GER 4 1 4 4.5 34.5 344.5
32 Philipp Kirschner   1800   Sfr. Kelkheim GER 4 0 5 4.0 43.5 357.5
33 Christopher Janke   1595   SC Eschborn GER 3 2 4 4.0 41.0 355.5
34 Peter Bittner   1825   SC 1961 König Nied GER 4 0 5 4.0 38.5 352.0
34 Joachim Rauscher   1705 S SC Brett vorm Kopp GER 4 0 5 4.0 38.5 352.0
36 Christa Kaulfuss   1620 S SV 1920 Hofheim GER 3 2 4 4.0 37.5 359.0
37 Joan Kun   1668 S SV Bodenheim GER 4 0 5 4.0 35.5 318.5
38 Dominik Chambers   1578   SC 1970 Lorsch GER 4 0 5 4.0 34.0 345.5
39 Georg Arnold   1563 S SC 1961 König Nied GER 4 0 5 4.0 34.0 334.0
40 Vladimir Midanka   1658 S SC Brett vorm Kopp GER 4 0 5 4.0 32.0 357.0
41 Victor Lopez Fuertes   1574   SC 1910 Höchst GER 4 0 5 4.0 29.0 327.5
42 Edin Colović           3 1 5 3.5 45.5 360.0
43 Josip Tojčić   1760   Niederräder TG GER 3 1 5 3.5 39.5 349.0
44 Robert Niedenthal   1629   SV 1920 Hofheim GER 3 1 5 3.5 39.0 337.5
45 Till Schneider   1508 S SC 1961 König Nied GER 3 1 5 3.5 30.5 317.0
46 Tung Lam Le   1415   SC 1961 König Nied GER 3 1 5 3.5 30.0 290.5
47 Kurt Gentner   1419   SC 1961 König Nied GER 1 4 4 3.0 35.0 298.5
48 Feiyang Chen     J SV 1934 Griesheim GER 3 0 6 3.0 34.5 307.5
49 Frank Elpelt   1553   SC Eschborn GER 3 0 6 3.0 32.5 317.0
50 Jan Appelshäuser   1232 J SV 1934 Griesheim GER 3 0 6 3.0 31.0 324.5
51 Bjarne Lassek   1385 J SC 1961 König Nied GER 2 2 5 3.0 28.0 293.5
52 Pascal Kaulbars   1704   SV 1934 Griesheim GER 3 0 6 3.0 27.5 300.0
53 Anton Grzeschniok   1846   SC Eschborn GER 2 1 6 2.5 32.5 330.5
54 Sebastian Niesel   988 J SV 1934 Griesheim GER 2 0 7 2.0 30.0 280.0
55 Till Wundram           1 0 8 1.0 34.0 295.5

 

Beim Willi-Ellenberger-Gedenkturnier 2019, dem 19. Nieder Schnellschach-Open zeigten sich die Gastgeber in guter, teilweise blendender Form. Überraschender Turniersieger wurde nicht der favorisierte IM Muhamed Borić oder einer der FM Patrick Burkhart, Gerd Euler, Oliver Uwira oder Reinhard Zunker, sondern Nieds Blitz-Crack Patrick Chandler. Nach 9 Runden lag er mit 7½:1½ Punkten ungeschlagen mit einem halben Punkt Vorsprung an der Spitze und konnte das Turnier für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch!

Bis zuletzt musste sich Patrick Chandler harter Konkurrenz aus Hofheim und dem eigenen Nieder Lager erwehren. Auf dem Siegertreppchen folgten schließlich die Hofheimer IM Muhamed Borić und Patrick Burkhart mit je 7:2 Punkten. Die weiteren Plätzen belegten Gerd Graf (König Nied), Mario Rutsatz (Sfr. Frankfurt) und Timo Wiewesiek (SF Darmstadt) mit 6½:2½ Punkten  sowie Gerd Euler (SSG Hungen-Lich), Omri Schlesinger (Sfr. Frankfurt), Stephan Wendel (SC Brett vorm Kopp), Uwe Wend (SV Frankfurt Nord) und Walter Gräbner (König Nied) mit je 6:3 Punkten.

Die Rating-Wertungen gewannen Mario Rutsatz (Sfr. Frankfurt, DWZ 1999 - 1750), Sven Schellen (SV Frankfurt Nord, DWZ 1749 - 1500) und Raphael Policarpo (SC Heusenstamm, DWZ 1499 - 1). Preise für die Sonderwertungen gingen an Daniel Elias Ochs (SV Wiesbaden, bester Jugendlicher) und Walter Gräbner (König Nied, bester Senior). Der Preis für die beste Dame wurde mangels ausreichender Teilnehmerzahl nicht vergeben.
 
Als bestes Viererteam konnte sich wie im Vorjahr die Heimmannschaft durchsetzen. Der Nieder Vierer mit Patrick Chandler (7½), Gerd Graf (6½), Walter Gräbner (6)  und Oliver Uwira (5½) lieferte sich mit dem SV Hofheim (Muhamed Borić (7), Patrick Burkhart (7), Reinhard Zunker (5½) und Helmut Kaulfuss (5) bis zur letzten Runde ein Kopf-an-Kopf-Rennen und konnte sich schließlich mit 25 Punkten und einem halben Punkt Vorsprung denkbar knapp durchsetzen.

Die Organisation durch die Veranstalter, die über die Anzahl von 55 Teilnehmern durchaus erfreut waren, funktionierte bis auf die üblichen Startverzögerungen gut. Die Turnierleitung in den Händen der frisch gebackenen Regionalen Schiedsrichter Daniel Prenzler und Oliver Uwira hatte mit dem fairen Teilnehmerfeld keine Probleme. Und auch für das leibliche Wohl war durch fleißige Hände in der Küche und an der Theke bestens gesorgt. Der Verein hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr bei der 20. und damit der Jubiläumsauflage des Willi-Ellenberger-Gedenkturniers.

Zur Turnierübersicht

{/tabs}