SC 1961 König Nied e.V.
Mannschaften ➤ Dritte Mannschaft ➤ 2019/2020

Nächste Termine

Kalender

Letzter Monat September 2020 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 36 1 2 3 4 5
week 37 6 7 8 9 10 11 12
week 38 13 14 15 16 17 18 19
week 39 20 21 22 23 24 25 26
week 40 27 28 29 30

Nied 3 erkämpfte sich im Abstiegsduell gegen den SC Sulzbach mit einem Sieg 5:3 Sieg 2 wichtige Punkte. Die Mannschaft erreichte das gesetzte Ziel und kann sich hoffentlich bis zum Saisonende über Wasser halten. Fritz, Till und Lam konnten ihre Partien siegreich gestalten. Volker, Bjarne, Kurt und Wolfgang steuerten jeweils ein Remis bei.

Bjarne kam an Brett 6 sehr gut aus der Eröffnung raus und konnte starken Druck aufbauen. In dieser Variante des Läuferspiels hat Weiß ein Übergewicht im Zentrum und am Königsflügel. Jedoch führte die Kombination aus mangelhaften, strategischen Entscheidungen und einer Schließung der Stellung durch den Gegner zu dem Versuch Bjarnes, am Damenflügel durchzubrechen. Dies führte zu einem Endspiel mit drei Bauern und einem schwarzfeldrigen Läufer auf beiden Seiten, sodass man sich auf Remis einigte.

An Brett 8 gab sich Wolfgang in ausgeglichender Stellung nicht mit einem Remis zufrieden. Gemäß dem Ziel so lange wie möglich zu spielen, ohne dabei in Nachteil zu geraten,
kämpfte er weiter bis zum Endspiel, welches in einer klaren Remistellung unentschieden endete und der Mannschaft einen halben Brettpunkt sicherte.

Lams Gegner an Brett 5 stellte in der Eröffnungsphase einen wichtigen Zentrumsbauern ein, den Lam geschickt durch ein Springermanöver und Gabel auf den Läufe eroberte.
Danach hatte Lam mehr Zentrumskontrolle und erspielte sich zunächst einen gefährlichen, dann sogar zusätzlich zwei verbundene Freibauern. Letztendlich scheiterte der Gegner bei einem Mattangriff und wurde in der Folge selbst Matt gesetzt.

Till konnte an Brett 4 durch einen seitlichen Bauernvorstoss das gegnerische Zentrum sprengen und hatte plötzlich einen gefährlichen zentralen Freibauern auf dem Brett in Kombination mit einem angriffslustigen Springer. Der Gegner tauschte den Springer gegen seinen Turm.
Danach war der Freibauer nicht mehr zu stoppen, lief durch und zwei Damen gegen eine war dann doch etwas zu viel und der Gegner gab auf.

Mit fortschreitender Zeit wurde die Stellung für Fritz an Brett 1 kontinuierlich besser bis zum Figurengewinn gegen zwei Bauern in gegnerischer Zeitnot. Danach gab der Gegner in aussichtloser Position auf. Es war einmal wieder so, dass "Immer der vorletzte Fehler gewinnt." (Savielly Grigoriewitsch Tartakower, * 21. Februar 1887 in Rostow am Don, Russisches Kaiserreich; † 5. Februar 1956 in Paris).

Aufgrund eines Fingerfehlers konnte Volker an Brett 2 seinen Vorteil nicht verwerten und die Partie endete Remis.

An Brett 7 lieferte sich Kurt mit seinem Gegner einen langen Kampf mit großem Siegeswillen. Die Kontrahenten spielten bis letztendlich nichts mehr zu machen war sich auf ein Unentschieden geeinigt wurde.

Zur Ligaübersicht

Bezirksklasse B - Runde 7 - 08.03.2020 Ergebnis
  SC 1961 König Nied 3   SC 1975 Sulzbach 5.0 : 3.0
Brett Name Nr. DWZ ELO   Name Nr. DWZ ELO  
1 Christos Lemonidis 1 1684 1781 - Ralph Bennewitz 1 1808 1884 0.0 : 1.0
2 Fritz Keilbar 2 1628   - Sascha Henninger 2 1745 1838 1.0 : 0.0
3 Volker Schmidt 3 1545   - Wolfgang Koller 3 1552 1590 0.5 : 0.5
4 Till Schneider 4 1508   - Dietmar Dietze 4 1523   1.0 : 0.0 
5 Tung Lam Le 5 1415   - Wenzel Scholz 5 1510 1825 1.0 : 0.0 
6 Bjarne Lassek 6 1385   - Dieter Zimmermann 6 1422   0.5 : 0.5 
7 Kurt Gentner 7 1418   - Mario Mongi 7 1447 1556 0.5 : 0.5 
8 Wolfgang Pitzke E 1259   - Dorothea Richter-Häbich 8 1256 1467 0.5 : 0.5 


Stand nach der 7. Runde
Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP BP
1 Sfr. Mörfelden-Walldorf XX 6.0 4.0   4.0   7.0 6.0 5.0 4.5 12 36.5
2 SV 1920 Hofheim 5 2.0 XX   5.0 4.0 5.0 4.5   5.0 4.5 11 30.0
3 SC Steinbach 2 4.0   XX 5.0 5.0   2.0 4.5 2.5 4.5 9 27.5
4 SV 1997 Nauheim   3.0 3.0 XX   4.0 4.0 5.5 5.0 6 8 30.5
5 SC 1961 König Nied 3 4.0 4.0 3.0   XX 5.5 5.0 3.5   3.5 6 28.5
6 SV 1920 Hofheim 6   3.0   4.0 2.5 XX 3.5 6.5 4.5 4.0 6 28.0
7 SC 1975 Sulzbach 1 3.5 6.0 4.0 3.0 4.5 XX   3.0   5 25.0
8 SC Bad Soden 3 2.0   3.5 2.5 4.5 1.5   XX 4.5 4.0 5 22.5
9 SC Bad Soden 4 3.0 3.0 5.5 3.0   3.5 5.0 3.5 XX   4 26.5
10 SC 1921 Flörsheim 3 3.5 3.5 3.5 2.0 4.5 4.0   4.0   XX 4 25.0