SC 1961 König Nied e.V.
Mannschaften ➤ Erste Mannschaft ➤ 2019/2020

Nächste Termine

Kalender

Letzter Monat Juli 2020 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 27 1 2 3 4
week 28 5 6 7 8 9 10 11
week 29 12 13 14 15 16 17 18
week 30 19 20 21 22 23 24 25
week 31 26 27 28 29 30 31

In der fünften Runde der Hessenliga konnte die erste Mannschaft in guter Besetzung antreten. Thomas Zöller verzichte auf seinen Einsatz und ließ unserem starken Ersatzspieler Tomislav Vukelić den Vortritt. Leider blieb der Erfolg erneut aus.

Sven war als erster fertig. Er konnte sich mit Weiß gegen FM Norbert Heck eine leicht bessere Stellung erspielen und bekam ein Remisangebot, welches er dann auch annahm.

Tomislav spielte eine recht solide Eröffnung und nachdem sein Gegner nicht anbrennen ließ, wurde auch hier der Punkt geteilt.

Gerd spielte die Eröffnung recht kreativ und es entstand ein spannendes Gefecht gegen seinen jungen Gegner. Dabei verirrte sich der gegnerische König in der Mitte und wurde von den schwarzen Figuren in die Zange genommen. Ein schöner Sieg für Gerd.

Patrick spielte eine solide Partie, in der er sich auch mal wieder ein schönes Zeitpolster erspielen konnte. Der Gegner stand unter Druck und verteidigte sich umsichtig. Leider ging im Mittelspiel ein Bauer verloren und zu dem gesellte sich später auch ein Zweiter. Der Gegner ließ trotz Zeitnot nichts anbrennen, so dass für uns die erste Niederlage zu Buche stand.

Christof verirrte sich in eine passiven Stellung, in der gegnerische katalanische Läufer über der langen Diagonalen thronte und Christof seinem weißfeldrigen Läufer treu ergeben war. Leider war hier der Übergang von Eröffnung ins Mittelspiel schiefgelaufen. Christof verteidigte noch lange ein schlechteres Endspiel und musste schließlich doch die Waffen strecken.

Oliver konnte sich im theoretischen Eröffnungsduell die Initiative erkämpfen und es entstand ein vielversprechendes Mittelspiel. Die Lage war kompliziert und leider verfehlte Oliver den richtigen Weg und es entstand ein ausgeglichenes Endspiel in dem nach langem Kampf der Punkt schließlich geteilt wurde.

Daniel verwechselte in der Eröffnung die Züge und musste daraufhin erstmal kleinere Brötchen backen. Es entstand ein eher ungünstig wirkendes Mittelspiel, aber Daniel verteidigte sich sehr zäh. Das daraus resultierende Endspiel wurde von seinem Gegner bis zum Exzess geknetet bis Daniel nach ca. 6 Stunden dreifache Stellungswiederholung reklamierte und anschließend der Punkt geteilt wurde.

Hendrik spielte die Eröffnung ungenau und sein Gegner konnte die Initiative übernehmen. Nach einiger Zeit gelang ihm der Ausgleich, jedoch verfügte sein Gegner als Kompensation über eine lästige Initiative. In aufkommender Zeitnot konnte Hendrik nach einem Fehler des Gegners das Ruder übernehmen. Die Lage war kompliziert und er fand leider nicht den (mehrfach) möglichen Gewinn. Das daraus resultierende, unklare oder einfache totremise Endspiel wurde dann noch geknetet. Nach 6,5 Stunden und allen erdenklichen Probierens wurde der Punkt geteilt.

Damit steht eine bittere 3,5:4,5-Niederlage zu Buche. Wir müssen einfach weiter kämpfen und auf bessere Zeiten hoffen.

Zur Ligaübersicht

Hessenliga - Runde 5 - 26.01.2020 Ergebnis
  SC 1961 König Nied - Sfr. Neuberg 2 3.5 : 4.5
Brett Name Nr. DWZ ELO   Name Nr. DWZ ELO  
1 Hendrik Zimmermann 1 2254 2221 - Dennis Hankel 2 2110 2124 0.5 : 0.5
2 Daniel Prenzler 2 2140 2160 - Christian Lehnert 3 2149   0.5 : 0.5 
3 Oliver Uwira 3 2157 2161 - Jens Koller 4 2103 2158 0.5 : 0.5 
4 Patrick Chandler 4 2138 2155 - Aaron Knickel 5 2108 2145 0.0 : 1.0
5 Gerd Graf 5 2225 2237 - Robert Bethke 6 2030 2050 1.0 : 0.0
6 Sven Perlitz 7 2030 2095 - Norbert Heck 8 2170 2230 0.5 : 0.5 
7 Christof Goll 8 1987 2076 - Niklas Iwanziw 7 1893 1901 0.0 : 1.0
8 Tomislav Vukelić  E   2222 - Karl-Heinrich Scherf E 1882 1896 0.5 : 0.5 
Stand nach der 5. Runde
Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP BP
1 SK 1927 Bad Homburg XX     3.5   4.5   5.0 6.0 5.0 8 24.0
2 Sfr. Neuberg 2   XX   3.0 5.5 4.5     4.5 5.0 8 22.5
3 SV 1920 Hofheim 2     XX 4.5 3.5 6.0 4.0     5.5 7 23.5
4 Sfr. Dettingen 4.5 5.0 3.5 XX       4.0 4.5   7 21.5
5 SK 1858 Gießen 1   2.5 4.5   XX 1.5 4.0     4.5 5 17.0
6 SC Fulda 3.5 3.5 2.0   6.5 XX 4.5       4 20.0
7 Frankfurter TV 1860     4.0   4.0 3.5 XX 3.5 4.5   4 19.5
8 SV 1976 Griesheim 2 3.0     4.0     4.5 XX 3.5 4.0 4 19.0
9 SC 1961 König Nied 2.0 3.5   3.5     3.5 4.5 XX   2 17.0
10 SC Brett vorm Kopp 3.0 3.0 2.5   3.5     4.0   XX 1 16.0